Direkt zum Inhalt

Jerzy Wołosiuk

Stellvertretender künstlerischer Leiter der Oper im Schloss

Absolvent der Musikakademie Fryderyk Chopin in Warschau. 2010 war er Finalist des Internationalen Wettbewerbs für junge Operndirigenten in Spoleto. In den Jahren 2006–2013 arbeitete er an der Opera Nova in Bydgoszcz. Seit 2013 ist er mit der Oper auf der Burg in Stettin verbunden. Er war der musikalische Leiter der Uraufführungen der Ballette: „Ogniwa“ zur Musik von Lutosławski, „Die Geschichte der Sünde" zur Musik von Karłowicz, „Alice im Wunderland“ von Zych, „Jagd nach Hexen“ von Marston, „Der Nussknacker“ von Tschaikowsky, die Kinderkammeroper „Geschichte am wenigsten wahrscheinlich“, die Operette „Gräfin Mariza“ von Kálmán, das Musical „Crazy for You“ der Brüder Gershwin, die Oper „Così fan tutte“ von Mozart, „Trial“ von Glass und die Kammeroper  „The Turn of the Screw“ von Britten, ausgezeichnet mit dem Jan Kiepura- Theatermusikpreis für die beste Aufführung 2016 in Polen.

 

Schutz personenbezogener Daten