Direkt zum Inhalt

Moniuszko Inspiration Festival!

Programm: „Moniuszko - Promesa 2019“
Verwaltungsbehörde: Institut für Musik und Tanz
Kofinanzierungsbetrag des Ministeriums für Kultur und nationales Erbe: 106.800 PLN
Gezielte Subventionierung des Marschallamtes der Woiwodschaft Westpommern: 106.800 PLN

Am 3. und 11. November 2019 fand in der Schlossoper das Moniuszko Inspiration Festival statt! anlässlich des 200. Geburtstages eines der größten polnischen Komponisten, Stanisław Moniuszko. Eine internationale Gruppe von Künstlern interpretierte während 7 Festivalveranstaltungen Moniuszkos Musik in vielen verschiedenen Stilen. Von der Volksmusik über Ballett und Oper bis zum Jazz. Die Begeisterung von Amateurdarstellern, das Talent aufstrebender Opernstars sowie anerkannter Künstler von Weltrang wurde dadurch nicht beeinträchtigt. Die künstlerischen Veranstaltungen wurden von Diskussionsrunden begleitet.


Moniuszko Inspiration Festival! übernahm die Ereignisse:
3.11.2019 – „Abend der polnischen Ballette“
5.11.2019 - Kantate „Widma“ von S. Moniuszko nach "Dziady" von A. Mickiewicz
6. November 2019 – „Die Jazzbrigade trifft Moniuszko“
7. November 2019 - Religiöse Werke von Stanisław Moniuszko für Solisten, Chor und Orgel
8. November 2019 – „Verbum nobile - ein edles Ehrenwort“
9. November 2019 - Erwägungsgrund von Aleksandra Kurzak und Marek Ruszczyński
10/11/2019 - Internationale Operngala „Moniuszko – Inspirationen“

Kofinanziert vom Minister für Kultur und nationales Erbe aus dem Kulturförderungsfonds im Rahmen des Programms „Moniuszko 2019 – Promesa“, das vom Institut für Musik und Tanz durchgeführt wird.
 

 

Kofinanziert vom Minister für Kultur und nationales Erbe aus dem Kulturförderungsfonds im Rahmen des Programms „Moniuszko 2019 – Promesa“, das vom Institut für Musik und Tanz durchgeführt wird.

Schutz personenbezogener Daten